Aktuelles

Stellenangebot Steuersachbearbeiter

Für die Bearbeitung von privaten Steuererklärungen, Einnahmen-Überschussrechnungen und kleineren Finanzbuchhaltungen suchen wir eine(n) Steuersachbearbeiter(in)/Steuerfachangestellte(n), in Teilzeit oder Vollzeit.

Bitte übersenden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen per Email an: mueller@muellerjohst.de oder per Post an: Müller & Johst Steuerberater, Herrn Jens Müller, Industriestraße 4, 70565 Stuttgart.
Für telefonische Fragen steht Ihnen Herr Müller unter 0711 / 99 77 2343 gerne zur Verfügung.

Newsletter September 2017

In dieser Ausgabe erhalten Sie Informationen zu den folgenden Themen:
Blitzlicht_09-2017_WEB

In dieser Ausgabe erhalten Sie Informationen zu den folgenden Themen:

– Fälligkeitstermine Steuern/Sozialversicherung September 2017 und Oktober 2017
– Abschreibungsrecht des Nichteigentümer-Ehegatten bei betrieblicher Nutzung des Ehegattengrundstücks
– Erste Tätigkeitsstätte von Piloten und Flugbegleitern
– Gewinnerzielungsabsicht bei verlustträchtiger Erfindertätigkeit
– Verlustabzugsverbot: Erwerbergruppe beim schädlichen Beteiligungserwerb
– Miet- und Leasingkosten für Rauchwarnmelder sind nicht als Betriebskosten auf Wohnungsmieter umlegbar
– Garantiezusage als einheitliche untrennbare Leistung beim Gebrauchtwagenkauf
– Umsatzsteuerliche Kleinunternehmerregelung auch bei fehlendem Umsatz im Gründungsjahr anzuwenden
– Vorgeschriebene Umkleidezeiten sind vergütungspflichtige Arbeitszeit
– Haftung eines Auffahrenden bei Kettenauffahrunfall
– Bei Billigkeitserwägungen wegen übermäßiger Steuerbelastung dürfen Einkommen- und Gewerbesteuern nicht zusammengerechnet werden

Newsletter August 2017

Hier gibt es den aktuellen DATEV-Newsletter
Blitzlicht_08-2017_WEB

In dieser Ausgabe erhalten Sie Informationen zu den folgenden Themen:

– Fälligkeitstermine Steuern/Sozialversicherung August 2017 und September 2017
– Häusliches Arbeitszimmer eines Selbstständigen mit eingeschränktem betrieblichem Arbeitsplatz kann steuerlich abzugsfähig sein
– Keine Absetzung für Abnutzung auf die Anschaffungskosten einer Vertragsarztzulassung
– Kassenführungsmängel bei PC-Kassensystemen
– Pauschale Einkommensteuer für Geschenke an Geschäftsfreunde ist nicht abziehbar
– Übersetzungstätigkeit kann durch Zukauf von Fremdübersetzungen gewerblich werden
– Beschränkung des Verlustabzugs bei Kapitalgesellschaften ist verfassungswidrig
– Im eigenwirtschaftlichen Interesse eines Reiseveranstalters gewährter Rabatt an Reisebüroangestellten ist kein Arbeitslohn
– Wann sind Unterrichtsleistungen selbstständiger Lehrer umsatzsteuerfrei?
– Aufteilung vorab entstandener Werbungskosten bei verbilligter Vermietung
– Strenge Anforderungen an die Schriftform bei Befristung von Arbeitsverträgen

Newsletter Juli 2017

Hier gibt es den aktuellen DATEV-Newsletter
Blitzlicht_07-2017_WEB

In dieser Ausgabe erhalten Sie Informationen zu den folgenden Themen:

– Fälligkeitstermine Steuern/Sozialversicherung Juli 2017 und August 2017
– Erfüllung des gesetzlichen Mindestlohns: Zulagen und Prämien als Bestandteile des Mindestlohns
– Hohes Honorar ist starkes Indiz gegen Scheinselbstständigkeit
– Bei vorgetäuschtem Eigenbedarf muss Vermieter Schadensersatz zahlen
– Typisierende Annahme der Überschusserzielungsabsicht bei Vermietung und Verpachtung bei Nießbrauchsrecht
– Kosten medizinischer Seminare als außergewöhnliche Belastung
– Auch dauernde Verluste aus einer Photovoltaikanlage können steuerlich anzuerkennen sein
– Privates Veräußerungsgeschäft: Zeitpunkt der Berücksichtigung eines Veräußerungsverlusts bei Ratenzahlung
– Höhe der Pensionsrückstellung zugunsten Gesellschafter Geschäftsführer muss wegen möglicher Überversorgung überprüft werden
– Umsatzsteuerbefreiung von Betreuungs- und Pflegeleistungen an hilfsbedürftige Personen
– Abmahnung und Aufwendungsersatz sind umsatzsteuerbarer Leistungsaustausch
– Verspätete Anmeldung eines Reisemangels bei unklaren Reiseunterlagen

Newsletter Juni 2017

Hier gibt es den aktuellen DATEV-Newsletter
Blitzlicht_06-2017_WEB

In dieser Ausgabe erhalten Sie Informationen zu den folgenden Themen:

– Fälligkeitstermine Steuern/Sozialversicherung Juni 2017 und Juli 2017
– Umsatzsteuerfreiheit von Personenbeförderungsleistungen eines Taxiunternehmens für eine Klinik
– An GmbH als Versicherungsnehmerin gezahlte Versicherungsleistungen wegen Erkrankung des Gesellschafter Geschäftsführers sind Betriebseinnahmen
– Gewerbliche Einkünfte durch Vermietung eines Arbeitszimmers an eigenen Auftraggeber
– Ferienjobs sind für Schüler sozialversicherungsfrei
– Zusammenveranlagung trotz langjähriger räumlicher Trennung
– Günstigere Berechnung der zumutbaren Belastung
– Doppelte Haushaltsführung eines alleinstehenden Arbeitnehmers
– Mietvertragliche Individualvereinbarungen haben Vorrang vor schriftlichen Formularregelungen
– Fortsetzung eines Mietverhältnisses wegen unzumutbarer Härte der Kündigung
– Unfallschaden: Verweis auf günstigere Reparaturmöglichkeit in einer freien Fachwerkstatt